Solarenergie und Solarpanele – umweltfreundliche Ernergie in Zeiten des Klimawandels

Der steigende Energiebedarf in der Welt, der durch Wirtschaftswachstum und den Anstieg der Bevölkerung in vielen Ländern besteht, wird immer öfter durch Solarenergie und Photovoltaik gedeckt. Dabei spielen nicht nur Solarkraftwerke eine Rolle, die viele Menschen versorgen können, sondern auch Solaranlagen, die auf einzelnen Häuserdächern installiert werden und für die Menschen Unabhängigkeit vom Stromanbieter bedeuten. Sie sind nicht allzu teuer in der Anschaffung und rentieren sich meist nach 10 Jahren, da viele Haushalte mit ihnen auch Strom an den lokalen Stromanbieter abgeben können. Dies ist selbst in Gebieten, in denen nicht so oft die Sonne scheint, der Fall. Die Wirtschaftlichkeit dieser Anlagen verbessert sich durch kontinuierliche Entwicklung und Forschung ständig. (more…)

Solaranlagen, eine Investition in die Zukunft

Im Zuge der Energiewende und für den Umweltschutz spielen Solar-Anlagen eine immer größere Rolle. Inzwischen werden nicht nur in größeren Unternehmen, sondern auch in vielen Privat-Häusern Solaranlagen für die Gewinnung von Wärme und Energie genutzt.

Wo bekomme ich Informationen zum Thema Solar-Energie oder Solar-Anlage?

Alle diejenigen, die sich für Solar-Anlagen oder Photovoltaik-Technik interessieren finden im Internet dazu viele interessante Details. Unter anderem alma-solarshop.de.

Solartechnik finanzieren

Die Nutzung alternativer Energieformen und der Einbau von Solar-Anlagen wird vom Staat finanziell gefördert. So beispielsweise mit kleinen Prämien oder mit besonders günstigen Krediten. Daher lohnt es sich für alle Interessierten einen Antrag auf Förderung zu stellen.

Welche Arten von Solartechnik gibt es?

Grundsätzlich wird hier zwischen Photovoltaik-Technik und thermischen Solaranlagen unterschieden. Bei den Photovoltaik-Anlagen wird die aus der Sonne gewonnene Energie in elektrische Energie, also in Strom umgesetzt. Hier wird Energie direkt und ohne Zwischenphasen aus der Sonne gewonnen. In der Industrie wird diese Art der Energiegewinnung sehr oft genutzt. Die Anlagen bzw. Sonnenkollektoren werden dann in der Regel auf dem Dach eines Gebäudes montiert. Soll die so gewonnene Solarenergie direkt in das Stromnetz einfließen, ist es nötig, zuvor den Gleichstrom in Wechselstrom zu wandeln.

Thermische Solar-Anlagen finden sich häufig in privaten Haushalten. Hier wird die Sonnenenergie genutzt, um beispielsweise warmes Wasser zu erzeugen oder die Wohnräume zu beheizen. Mittels einer Trägerflüssigkeit in den Sonnenkollektoren wird die eingefangene Sonnenenergie umgewandelt und kann so gespeichert werden. Für die thermische Energiegewinnung gibt es außerdem thermische Solarkraftwerke. Diese nutzen dieselbe Technik, werden aber für Projekte in größerem Umfang eingesetzt. Beispielsweise in großen Unternehmen. Darüber hinaus wird hier der Solar-Effekt bei der Energie-Gewinnung noch durch den Einsatz von Spiegeln verstärkt. Auf diese Weise werden auch kleine Mengen an Sonnenlicht sinnvoll genutzt und in Energie umgesetzt.